Baywa in meiner Region

Bäume und Sträucher pflanzen

Warum Sie im Herbst Bäume und Sträucher pflanzen sollten.

Damit die Wurzeln Platz haben, sollte der Pflanzenaushub groß genug sein.

Damit die Wurzeln Platz haben, sollte der Pflanzenaushub groß genug sein. ©

Der Vorteil bei der Herbstpflanzung ist der noch warme Boden. Somit können sich die Wurzeln schneller im Boden verankern.

 

Lockern Sie die Erde gut auf, denn ein verdichteter Boden erschwert das Einwurzeln. Außerdem könnte es dann zu Staunässe kommen. Bei einem lehmigen Boden sollten Sie etwas Sand beimischen.

 

Bäume und Sträucher einsetzen
Voraussetzung für das Pflanzen von Bäumen und Sträuchern ist ein nicht gefrorener Boden. Das Pflanzloch sollte 1,5 Mal so breit und tief wie die Wurzeln und der Ballen sein. Mischen Sie die ausgehobene Erde mit etwas Kompost oder frischer Pflanzerde und schütten Sie das Erdloch wieder zu. Drücken Sie anschließend die Erde an und wässern Sie ausreichend. Gießen Sie auch im Winter, an frostfreien Tagen. In der laublosen Jahreszeit kann auch Gehölz umgepflanzt werden. Aber Achtung: Nach 4 Jahren Standzeit sollte Ihr Gehölz nicht mehr versetzt werden.

 

Tipp: „Achten Sie darauf, dass beim Setzen im Wurzelbereich keine Hohlräume entstehen.“