Baywa in meiner Region

Gute Vorbereitung ist alles

Im August wird im Garten fleißig geerntet, gesät und gepflanzt.

Unsere BayWa-Lauterach-Mitarbeiterin Doris König berät Sie gerne.

Unsere BayWa-Lauterach-Mitarbeiterin Doris König berät Sie gerne. ©

Obst
Wenn Sie ein neues Erdbeerbeet anlegen möchten, machen Sie dies bereits Anfang August, damit die Pflanzen bis zum Herbst gut einwurzeln und ausreichend Blütenanlagen entwickeln können. Beste Tage zum Pflanzen von Obststräuchern sind 8.–10. 8., 18. 8., 19. 8., 26. 8. und 27. 8. 

 

Pflücken Sie Ihre Brombeeren erst einige Tage nachdem sich die Früchte tiefschwarz verfärbt haben. Die Beeren sollten bereits etwas weich sein, dann sind sie erntereif.


Gemüse
Letzter Pflanztermin für Endivie ist Ende August. Pflanzen Sie die Setzlinge in 30–40 cm Abstand. Der Wurzelansatz darf nur knapp mit Erde bedeckt sein, weil die Jungpflanzen sonst faulen. Zum Anwachsen benötigen die Pflänzchen einen feuchten, aber nicht nassen Boden. Ab Beginn der Kopfbildung steigt der Wasserbedarf. Beste Tage zum Gießen sind 6. 8., 7. 8., 16. 8., 17. 8., 24. 8. und 25. 8.


Feldsalat für die Herbsternte sollten Sie bis spätestens Mitte des Monats in ein sonniges Beet aussäen. Die ideale Aussaattiefe liegt bei 1–1,5 cm. Beste Tage zum Säen sind 6. 8., 7. 8., 15.–17. 8., 24. 8. und 25. 8.


Ernten Sie Ihre Gurken frühzeitig. Lässt man die Früchte zu lange an den Pflanzen reifen, werden die nachfolgenden Blüten und jungen Früchte abgestoßen.


Ziergarten
Der Blütenflor des Lavendels ist jetzt weitgehend verblüht und die Pflanzen brauchen einen leichten Rückschnitt. Schneiden Sie einfach alle Triebe mit einer Heckenschere um etwa ein Drittel zurück.

 

Tipp: „Algen aus dem Teich können Sie ideal als Mulch unter Bäumen und Sträuchern verwenden.“