Lagerhaus in meiner Region

Umweltbewusstsein wurde noch nie so gut gefördert

Die öffentliche Hand fördert im Moment über verschiedene Kanäle die Anschaffung von klimafreundlichen Investitionen. Das gilt sowohl für den privaten Haushalt als auch für Unternehmen. Von der PV-Anlage über das Elektroauto, von der Heizung bis zur Altbausanierung.

Firmen können kombinieren

Für Unternehmen gibt es coronabedingt eine Investitionsförderung in der Höhe von 7 bzw. 14%. Das Zeitfenster dafür ist allerdings relativ kurz: die Förderung muss bis spätestens Ende Februar 2021 angemeldet sein. Die tatsächliche Umsetzung der Investition hat dann je nach Größe ein Jahr oder mehr Zeit.

 

Neben der Investitionsprämie gibt es zusätzliche Förderungen:

  • Photovoltaik: die Anlagen sind mittlerweile günstig wie noch nie. Mit den Förderungen ist die Rentabilität sehr interessant.
  • Heizung: viele Betriebe heizen noch immer mit Gas oder Öl. Die Aktion heißt zwar „Raus aus dem Öl“, gilt aber auch für Gas. Bis zu € 8.000,- machen Wärmepumpen, Hackschnitzel- oder Pelletsanlagen attraktiv.
  • Thermische Sanierung: alte Betriebsgebäude sind oft eine Energieschleuder. Die Förderhöhe richtet sich je nach Verbesserung der Energiekennzahl. Dafür ist eine genaue Planung vor Ort notwendig.

Privathaushalte kommen auch auf Ihre Rechnung

Die Investitionsförderung gibt es zwar nicht, trotzdem lohnt es sich zu rechnen.

  • Elektroantrieb: gilt nicht nur für Pkws, die mittlerweile mit durchaus praxistauglichen Kilometerleistungen aufwarten können. Vom Fahrrad über e-Scooter bis zur Wallbox ist alles dabei.
  • Thermische Sanierung von Wohngebäuden: es gilt das gleiche wie bei Betriebsgebäuden. Jedes Haus ist anders, daher müssen die Sanierungsmöglichkeiten und die Förderangebote solide analysiert werden.

Für alle Förderungen gilt: erkundigen Sie sich über die Details im Internet auf den offiziellen Seiten des Bundes und der Förderstellen.

Unsere Spezialisten stehen Ihnen gerne beratend zur Seite:

ANDREAS DÜRNSTEINER
Standortleiter
Standort Hollabrunn
Geschäftsbereich Baustoffe
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
Fax: +432952 500 355
FRANZ ROCKENBAUER
Baustoffe
Standort Weitersfeld
Geschäftsbereich Baustoffe
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
BENEDIKT PEYER
Baustoffe Innendienst
Standort Stockerau
Geschäftsbereich Baustoffe
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
Fax: +432266 691 26
MICHAEL SCHNEIDER
Installations - Meister
Standort Stockerau
Geschäftsbereich Sanitär- u. Heizungsinstallateur
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
ROMAN HEIDEN
Elektro Meister
Standort Stockerau
Geschäftsbereich Sicherheitstechnik/Alarmanlagen
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
MICHAEL JURIK
Aussendienst Baustoffe
Standort Horn
Geschäftsbereich Baustoffe
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
ANDREAS SCHMUTZ
Standortleiter
Standort Eggenburg
Geschäftsbereich Baustoffe
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
ANDREAS POKORNY
Installateurmeister
Standort Horn
Geschäftsbereich Sanitär- u. Heizungsinstallateur
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen
GÜNTHER WINKELMÜLLER
Elektro - Meister
Standort Horn
Geschäftsbereich Elektroinstallation/-technik
Raiffeisen-Lagerhaus Hollabrunn-Horn eGen