Lagerhaus expandiert beim Holzgeschäft

Nachricht vom 27.05.2021

Neuer Mitarbeiter für den Rundholzeinkauf

Benno Wiesner und sein Team vermarkten im gesamten Genossenschaftsgebiet, täglich mehr als 10 LKW-Züge Rundholz vom Bauernwald – und das „ein ganzes Jahr lang“ Von li.: Benno Wiesner und die Einkäufer der Traunviertler-Region Sohn Georg Wiesner, Franz Preuer und Georg Lichtenwöhrer.

Benno Wiesner und sein Team vermarkten im gesamten Genossenschaftsgebiet, täglich mehr als 10 LKW-Züge Rundholz vom Bauernwald – und das „ein ganzes Jahr lang“ Von li.: Benno Wiesner und die Einkäufer der Traunviertler-Region Sohn Georg Wiesner, Franz Preuer und Georg Lichtenwöhrer. ©

Für das Jahr 2021 rechnet Benno Wiesner aus Großraming, Bereichsleiter für den Ein- und Verkauf von Rundholz in den Lagerhausgebieten Traunviertel, Innviertel und Urfahr, mit einem Absatz von 100.000 Festmetern Rundholz: „Waren die letzten Jahre von Kalamitäten und Marktüberschüssen geprägt, was auch zu Preisabstürzen führte, so sieht die Lage derzeit wieder viel besser aus. Die Nachfrage nach Frischholz steigt vor allem deshalb, weil die Bauwirtschaft volle Auftragsbücher vorfindet und somit das Geschäft bei den Sägewerken und holzverarbeitenden Industrien wieder Fahrt aufgenommen hat, dadurch - und nicht zuletzt wegen des starken Exportmarktes - haben sich auch die Holzpreise wieder deutlich nach oben hin reguliert.“

 

Holz belebt die Region

„Für viele Landwirte zählt Holz zu wichtigen Einkommensquellen, da ist ein starker und verlässlicher Partner bei der Vermarktung von unverzichtbarem Vorteil“, weiß Wiesner von der Wertschätzung seiner Kunden zu erzählen. „Was auch zählt, ist, dass wir die kleinen Mengen genauso abnehmen, das rechnen uns die Landwirte hoch an“. Die Wertschöpfung bleibt überwiegend in der Region, denn das Holz vom regionalen Landwirt wird zum regionalen Sägewerk oder zu den Industrien hin weiter vermarktet. Auch die Transportfirmen in der Region profitieren davon, die Firma Riegler aus Kleinreifling oder die LWL-GmbH in Sankt Pankraz haben sich durch jahrzehntelange Kompetenz und Schlagkraft einen sehr guten Namen in der Holz-Transportlogistik gemacht.

Regionale Ansprechpartner

Nicht zuletzt befinden sich auch die Verrechnungsstellen in der Region, in Mattighofen stehen Lydia Matejka und Theresa Zeilinger den Innviertler Landwirten zur Verfügung und in Großraming verrechnet Gerti Wiesner die Traunviertler-Holzmengen. Seit Kurzem ist auch Sohn Georg Wiesner, ein weiteres Teammitglied geworden. Er unterstützt seinen Vater beim Holzeinkauf und betreut die Kunden in der Region Inneres Ennstal.

Anfragen zum Holzgeschäft richten Sie bitte an:

Georg Wiesner, Region Ennstal: 0664 / 110 6440

Franz Preuer, Traunviertel Nord: 0664 / 495 0066

Georg Lichtenwöhrer, Windischgarsten: 0664 / 512 9567

Josef Wiesinger, Region Geinberg: 0680 / 122 21 38

Wolfgang Krammerbauer, Region Aspach und Ried: 0664 / 324 96 18

Rudolf Pumberger, Region Ried: 0664 / 945 08 54

Wolfgang Schwarzmayr-Lindinger, Regionen Braunau und Mattighofen: 0664 / 442 31 08

Huber Hermann, Region Hochburg und Gundertshausen: 0676 / 66 96 514

Christian Koller, Bezirk Schärding: 0664 / 320 84 94

Eduard Hofeichner, Gebiet Rotthalmünster: 0049 / 170 45 09 455

Benno Wiesner, Bereichsleiter Traunviertel, Innviertel, Urfahr: 0664 / 482 6444