Lagerhaus in meiner Region

Lagerhaus Wolfsberg ist ausgezeichnet

Nachricht vom 23.01.2020

Wem authentische, heimische Lebensmittel mit garantierter Herkunft wichtig sind, kauft seine Produkte im Lagerhaus Wolfsberg, denn der Lebensmittelmarkt wurde von Genussland Kärnten für seine breite Produktpalette und das Bemühen rund um das Thema regionaler Lebensmittel zum Handelspartner des Jahres ausgezeichnet.

Lagerhaus Wolfsberg ist Genussland Partner des Jahres

Das Genussland Kärnten ist voller innovativer Partner und Erfolgsgeschichten. In vier Kategorien wurden am Samstag, 18. Jänner im Rahmen der Agrarmesse auf der Genussland Kärnten Bühne Mitglieder für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet - der Lebensmittel- und Genussmarkt wurde zum Handelspartner des Jahres gekürt.


Regionalität und Qualität spielt hier eine zentrale Rolle


In den Lagerhaus Wolfsberg Regalen finden sich über 700 heimische Genusswaren, davon 250 Genussland Produkte von rund 38 Genussland Produzenten. Marktleiter Werner Stimpfl ist ständig bemüht das Sortiment zu erweitern und nimmt dafür gerne das umfangreiche Netzwerk des Genussland Kärntens in Anspruch. Er und sein Team leben Regionalität und das spürt und sieht man im Lagerhaus Wolfsberg – die Genussland Kärnten Auszeichnung unterstreicht diese Kompetenz.
Was macht eigentlich einen Genussland Kärnten-Handelspartner aus?


„Mit dieser Partnerschaft verpflichtet sich ein Lebensmittelgeschäft mindestens 50 Genussland Kärnten-Produkte ganzjährig in seinem Sortiment zu führen und diese für die Konsumenten klar gekennzeichnet zu platzieren“, erklärt Stimpfl. Die Produkte „made in Kärnten“ müssen strenge Kriterien erfüllen, ehrlich, authentisch und vor allem kontrolliert sein und stehen für mehrfach geprüfte Qualität (Bio Austria, Gutes vom Bauernhof, AMA-Gütesiegel …).


„Gerade in Zeiten der Globalisierung bringt diese Herkunftskennzeichnung Vorteile für Konsumenten, Landwirte und den Handel und leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des ländlichen Raums“, so Stimpfl.


Warum wir regionale Lebensmittel bevorzugen sollten
Die Wertschöpfung bleibt durch solche Vernetzungen des regionalen Lebensmittelhandels mit der Landwirtschaft in der Region, so Stimpfl.


Regional einkaufen stützt heimische Arbeitsplätze, mehr noch, es sichert den Erhalt unserer bäuerlichen Familienbetriebe. „Jeder Konsument trägt täglich mit seinem Kaufverhalten wesentlich dazu bei, die regionale Nahversorgung zu stärken - kaufe ich vor Ort ein oder bestelle ich meine Waren und Lebensmittel im Internet“, appelliert Stimpfl.


Das Lagerhaus Lavanttal ist somit ein wichtiger Partner für viele heimische Landwirte. Auch mit dem Abschluss regionaler Anbauverträge sichert das Lagerhaus nicht nur die Ernte-Abnahme für Vertragsbauern und damit die Versorgung der produzierenden Betriebe, sondern fördert eine geschlossene regionale Wertschöpfungskette.