4. Lehrlings-Challenge

Nachricht vom 23.09.2021

Lehrberufe „begreifbar“ machen, war das Ziel der 4. Lehrlings-Challenge des Lagerhauses Mostviertel Mitte. Dieses Angebot wurde auch heuer begeistert angenommen.

Zuschauen, Fragen stellen, mitmachen: Bei der Lehrlings-Challenge wurden mit Hilfe von Lehrlingen und Profis verschiedenste Werkstücke angefertigt, die natürlich mit nach Hause genommen werden durften. Ein gut gefülltes

Zuschauen, Fragen stellen, mitmachen: Bei der Lehrlings-Challenge wurden mit Hilfe von Lehrlingen und Profis verschiedenste Werkstücke angefertigt, die natürlich mit nach Hause genommen werden durften. Ein gut gefülltes "Kraftsackerl" gab´s ebenfalls mit auf den Weg. ©

Die Lehrlings-Challenge begeisterte bereits zum 4. Mal Familien

Schrauben, Hämmern und angeregte Gespräche waren die Geräuschkulisse der Lehrlings-Challenge des Lagerhauses Mostviertel Mitte. Bereits zum 4. Mal konnten sich interessierte Jugendliche und deren Familien beim Info-Event über verschiedenste Lehrberufe der Sparten Einzelhandel, Gewerbe und Technik informieren. „Lehrlinge sind unsere Fachkräfte der Zukunft. Ihre Ausbildung liegt uns besonders am Herzen“, erklärt Geschäftsführer Erich Reisenbichler M.A.. Zahlreiche Familien folgten der Einladung nach Loosdorf-Roggendorf, um Lehrberufe wie KFZ-Techniker/in, Spengler/in oder Maler/in in der Praxis zu erleben. Sie zeigten sich vor Ort begeistert von dem Angebot.

 

10 Lehrberufe wurden in Form von Ständen präsentiert. Interessierte Jugendliche hatten bei jeder Station die Möglichkeit, sich mit Lehrlingen und Ausbildnern auszutauschen und selbst Hand anzulegen: Einen Nistkasten bauen, Maltechniken ausprobieren, Rohre biegen, fachsimpeln am Getriebeblock, Dellen in einer Motorhaube korrigieren – die Angebote waren so vielfältig wie die Lehrberufe selbst.

Wie korrigiert man Dellen in einer Motorhaube? Am Stand der Karrosseriebautechnik konnten die Jugendlichen es selbst ausprobieren.

Wie korrigiert man Dellen in einer Motorhaube? Am Stand der Karrosseriebautechnik konnten die Jugendlichen es selbst ausprobieren.

Auch bei den Dachdeckern wurde eifrig gewerkt.

Auch bei den Dachdeckern wurde eifrig gewerkt.

Nistkästen bauen war die Challenge am Stand der Zimmerer.

Nistkästen bauen war die Challenge am Stand der Zimmerer.

Auf die selbst gebauten Nistkästen können alle zurecht stolz sein!

Auf die selbst gebauten Nistkästen können alle zurecht stolz sein!

Auch am Stand der Bauspenglerei wurde gekonnt gearbeitet.

Auch am Stand der Bauspenglerei wurde gekonnt gearbeitet.

Was gehört alles zum Tätigkeitsfeld in der Elektrotechnik? Bei der Challenge wurde es anschaulich erklärt und gezeigt. Am stand dahinter wurden am Stand der Gebäude- und Sanitärinstallation Werkstücke aus Rohren angefertigt.

Was gehört alles zum Tätigkeitsfeld in der Elektrotechnik? Bei der Challenge wurde es anschaulich erklärt und gezeigt. Am stand dahinter wurden am Stand der Gebäude- und Sanitärinstallation Werkstücke aus Rohren angefertigt.

Lehrberufe

Lehrberufe "begreifbar machen" ist das Ziel der Info-Veranstaltung. Auch bei der Elektrotechnik war es möglich, sich selbst auszuprobieren.

Maltechniken ausprobieren und die angefertigten Kunstwerke mit nach Hause nehmen - jedes Jahr ein Highlight am Stand unseres Malermeister-Betriebes

Maltechniken ausprobieren und die angefertigten Kunstwerke mit nach Hause nehmen - jedes Jahr ein Highlight am Stand unseres Malermeister-Betriebes "Pinselprofi"!

Großer Nachfrage erfreuten sich auch die KFZ- und Landmaschinen-Technik.

Großer Nachfrage erfreuten sich auch die KFZ- und Landmaschinen-Technik.

Alle Kunstwerke und Werkstücke durften mit nach Hause genommen werden. Wir wünschen viel Freude damit!

Alle Kunstwerke und Werkstücke durften mit nach Hause genommen werden. Wir wünschen viel Freude damit!

Herzliche Gratulation zu den tollen Werken!

Herzliche Gratulation zu den tollen Werken!

Kreativ sein, sich ausprobieren und die Lehrberufe

Kreativ sein, sich ausprobieren und die Lehrberufe "begreifen" - auch hier toll umgesetzt! Wir freuen uns darauf, viele InteressentInnen beim Schnuppern wiederzusehen!

20 Lehrstellen für 2022 stehen offen - Jetzt schnuppern kommen!

Rund 60 Lehrlinge werden in den Betrieben des Lagerhauses Mostviertel Mitte jährlich ausgebildet. Auch für das kommende Jahr stehen wieder rund 20 Lehrplätze offen. „Unsere Lehrlings-Challenge hat sich zu einem Fixpunkt der Lehrberufs-Information in der Region entwickelt.  Die Rückmeldungen sind durchwegs sehr positiv und die ersten Termine zum Schnuppern wurden gleich während der Veranstaltung vereinbart“, freut sich Personalentwicklerin Beate Kern, welche die Lehrlinge während ihrer gesamten Lehrzeit betreut. „Wir laden herzlich dazu ein, sich fürs Schnuppern (berufspraktische Tage) bei unseren Ausbildungsbetrieben zu melden!"

 

Die Ansprechpartner aller Ausbildungsbetriebe finden Sie in unserer Lehrlings-Broschüre "Deine Chance". Für Schnupper-Termine bitte per Telefon oder E-Mail im Betrieb der Wahl melden oder direkt vorbei schauen. Wir freuen uns aufs Kennenlernen!

Geschäftsführer Erich Reisenbichler M.A., die Spartenleiter Thomas Schönberger (Technik), Gerhard Jachs (Baustoffe & Baugewerbe) und Martin Groiss (Einzelhandel) sowie Lehrlingsbeauftragte Beate Kern MSc freuten sich über das rege Interesse und standen den BesucherInnen Rede und Antwort.

Geschäftsführer Erich Reisenbichler M.A., die Spartenleiter Thomas Schönberger (Technik), Gerhard Jachs (Baustoffe & Baugewerbe) und Martin Groiss (Einzelhandel) sowie Lehrlingsbeauftragte Beate Kern MSc freuten sich über das rege Interesse und standen den BesucherInnen Rede und Antwort. ©

Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Lehre sowie für die Bewerbungen

Beate Kern, MSc
Personalentwicklung und Ansprechpartnerin für Lehrlinge
Standort Pöchlarn
Geschäftsbereich Zentrale
Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte eGen