Landwirtschaft

Gelenkwellen warten

expertentipp

Eine Überprüfung der Gelenkwelle in vorgegebenen Wartungsintervallen empfehlenswert. So können Sie Unfälle und teure Reparaturen vermeiden.

Sorgen Sie vor und überprüfen Sie die Gelenkwelle.

Sorgen Sie vor und überprüfen Sie die Gelenkwelle.

Die richtige und vor allem regelmäßige Wartung der Gelenkwelle ist die Basis für eine störungsfreie Nutzung und das Erreichen der vorgesehenen Lebensdauer. Regelmäßiges Schmieren und Instandsetzen spart langfristig nicht nur Zeit, sondern bares Geld!


Der Hersteller gibt genaue Wartungsintervalle an, die sich je nach Ausführung und Anwendungsfall unterscheiden können.

 

Beachten Sie diese Punkte bei der Wartung der Gelenkwelle:

 

  • Verwenden Sie persönliche Schutzausrüstung (Handschuhe, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille)
  • Stellen Sie den Traktor und die Maschine sicher ab
  • Ziehen Sie den Zündschlüssel ab
  • Führen Sie eine Reinigung und Bestandsaufnahme durch: Gibt es Beschädigungen oder erkennbaren Verschleiß? Ist der Schutz vollständig?


Wie Sie die Gelenkwelle fachgerecht überprüfen, wird im folgenden Video erklärt:

 

Beachten Sie die Betriebsanleitung des Maschinenherstellers bzw. die Betriebsanleitung, die mit der Gelenkwelle mitgeliefert wird. Die Sicherheit bei der Arbeit mit Landmaschinen steht an erster Stelle. Gehen Sie dabei keine Kompromisse ein.

 

Gelenkwellen und Zubehör aus unserem Sortiment

Mehr Gelenkwellen entdecken

Bei Fragen zur Wartung der Gelenkwelle wenden Sie sich am besten an einen Fachberater in Ihrer Lagerhaus-Fachwerkstätte.

Das könnte Sie auch interessieren