Landwirtschaft

Götterbaum biologisch bekämpfen

wissenswertes

Der Götterbaum verbreitet sich schnell. Die Wurzeln können sich bis zu 15 m vom Stamm verlaufen. Bekämpfen Sie den Baum mit AILANTEX® von biohelp wirkungsvoll und biologisch.

Der Götterbaum (Ailanthus altissima) wächst besonders schnell und kann bis zu 30 m hoch werden.

Der Götterbaum (Ailanthus altissima) wächst besonders schnell und kann bis zu 30 m hoch werden.

Der ursprünglich aus China stammende Götterbaum tritt stark im urbanen Bereich auf und beeinträchtigt das Wachstum anderer Pflanzen durch die Ausscheidung wachstumshemmender Stoffe. Der Baum kann allergische Reaktionen auslösen und besitzt kaum natürliche Feinde. Außerdem bildet die Pflanze sehr starke Wurzelausläufer. Das Abschneiden des Götterbaums regt den Wiederaustrieb nur noch mehr an.

Die Anwendung mit Ailantex® ist einfach, zuverlässig und bio

Zur Bekämpfung benötigen Sie nur die Suspension von Ailantex®, eine Pipette (im Lieferumfang enthalten), Holzschlegel und Hohleisen. 

  • Schlagen Sie das Hohleisen ca. 1,5 cm tief mit dem Holzschlegel in den Stamm.
  • Träufeln Sie mit der Pipette 3 ml der Suspension auf das Hohleisen.
  • Der Stamm saugt die Flüssigkeit auf.
  • Bei kleineren Pflanzen können bereits nach 4 - 6 Wochen erste Symptome auftreten. Größere Bäume zeigen spätestens im Folgejahr eine Wirkung auf Ailantex®.
  • Anwendungszeitraum: Nach Austrieb im Forst, in Zierpflanzenkulturen und im Weinbau von 4. Mai bis 31. August 2020 und auf Wegen und Plätzen. Auf Gleisanlagen und landwirtschaftlich nicht genutzten Flächen von 22. April bis 7. Juli 2020 oder  1. September bis 13. Oktober 2020.

 

Tipps für die Anwendung

  • Sehen Sie sich die genaue Anwendung im Video an. Das Video gibt es auf der Website von Ailantex® unter dem Menüpunkt "Anwendung".
  • Im Folder Ailantex® erhalten Sie weitere Infos und die Ansprechpartner des 1. Österreichisches Kompetenzzentrum für biologischen Pflanzenschutz.

Mit einer Pipette, einem Hohleisen und Hohlschläger die Flüssigkeit in den Stamm langsam einbringen.

Mit einer Pipette, einem Hohleisen und Hohlschläger die Flüssigkeit in den Stamm langsam einbringen. © Ailantex®

Wichtige Infos

AILANTEX® - Pfl.Reg.Nr. 4580-0 -zugelassen nach Art. 53 der VO (EG) 1107/2009

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

Fragen Sie Ihren Fachberater

JOHANN MEYER
Betriebsleiter
Standort Schwadorf
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH
ANTON KÖGL
Verkaufsberatung
Standort Schwadorf
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH
Fax: 02230/2235 2829

Das könnte Sie interessieren