Landwirtschaft

Neue Pflanzenschutzmittel für die Rübe

expertentipp

Die RWA-Pflanzenschutz-Experten stellen Ihnen die neuen Pflanzenschutzmittel für den Rübenbau der Saison 2020 vor.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Pflanzenschutzberater nach den optimalen Pflanzenschutzmittel für die Rübe.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Pflanzenschutzberater nach den optimalen Pflanzenschutzmittel für die Rübe.

Schädlinge, Trockenheit und das Verbot von Pflanzenschutzmitteln haben den Zuckerrübenanbau im Vorjahr massiv erschwert. Zumindest beim Pflanzenschutz für die Zuckerrübe gibt es Neuheiten.

Was gibt es neues im Rübenbau?

Der Wirkstoff Desmedipham ist heuer das letzte Mal im Einsatz. Rübenherbizide mit diesem Wirkstoff dürfen bis 1. 7. 2020 aufgebraucht werden. Hier einige Produkte, die den Wirkstoff beinhalten: Belvedere Extra, Betanal Expert, Betanal Elite, Betanal MaxxPro, Betasana Kompakt, Betasana Trio, Pantopur Profi (Achtung: Keine Gewähr auf vollständige Aufzählung. Beachten Sie, dass z.B. Betanal MaxxPro auch in diversen Kombipackungen enthalten sein kann).

 


In Zukunft müssen die Landwirte das Unkraut auf ihren Rübenfeldern ohne Desmedipham in den Griff bekommen. Ein zeitgerechter (früher) Einsatz mit den „neuen“ Lösungen, die ja gar nicht so neu sind, wird auch hier für saubere Felder sorgen. Alle Anbieter von Rübenherbiziden stehen schon mit „Desmedipham-freien Produkten“ in den Startlöchern, die auch bereits 2020 am Markt sein werden:

 

 

  • Belvedere Duo (200 g/l Phenmedipham + 200 g/l Ethofumesat)
  • Betanal Tandem (200 g/l Phenmedipham + 190 g/l Ethofumesat)
  • Beta-Pack enthält Ethofol (500 g/l Ethofumesat) + Betosip SC (160 g/l Phenmedipham)
  • Pantopur Pack bestehend aus Galipur (500 g/l Ethofumesat) + Betosip SC (160 g/l Phenmedipham).

 

Diese Produkte werden die Unkrautbekämpfung in der Rübe auch bewältigen.

Neue Herbizide

  • Shiro 500 (Wirkstoff: Triflusulfuron) entspricht dem praxisbewährten Produkt Debut, und ist mit 30 g/ha Nachauflauf zugelassen. Bis zu 3 Anwendungen im Abstand von mindestens 7 Tagen im Tankmix mit den bewährten Mischpartnern werden empfohlen. Shiro 500 wird als preisgünstige Alternative angeboten werden.
  • Conviso One enthält die Wirkstoffe Foramsulfuron und Thiencarbazon, und ist zur Bekämpfung von einjährigen, ein- und zweikeimblättrigen Unkräutern in ALS-toleranten Zuckerrübensorten im Nachauflauf zugelassen. Der Einsatz von Conviso One ist an den Anbau einer ALS-resistenten Sorte (begrenzte Menge/Fläche) gebunden. Unsere Experten empfehlen jenen Landwirten, die sich für diese Sorte entscheiden, sich an ihr Beraterteam im Lagerhaus zu wenden.

Fungizide für den Rübenanbau

  • Amistar Gold ist eine Kombination aus den fungiziden Wirkstoffen Azoxystrobin und Difenoconazol und wurde bereits für Zuckerrübe, Winterraps und Sonnenblume zugelassen. In Zuckerrüben beinhaltet der Zulassungsumfang die wichtigsten Blattkrankheiten: Cercospora-Blattfleckenkrankheit, Echten Mehltau, Rübenrost und Ramularia-Blattfleckenkrankheit. Eine Zulassungserweiterung gegen Wurzelfäule (Rhizoctonia solani) wird erwartet. Die Anwendung kann maximal 2 x pro Saison im Stadium BBCH 39 – 49 mit 1 l/ha erfolgen. Wartezeit: 35 Tage.
  • Difenofin enthält den Wirkstoff Difenoconazol und wird mit 0,4 l/ha angewendet. 2 Anwendungen pro Jahr im Stadium BBCH 39 – 49 sind möglich. Wartezeit: 28 Tage. Praktiker, die schon bisher Score in der Spritzfolge hatten, haben hier eine preisgünstige Alternative zum Markenprodukt.

Registernummern der Produkte

Handelsname Registernummer
Belvedere Extra 3501
Betanal Expert 3443
Beta-Pack
(Ethofol, Betosip Sc)
3421-901, 3183
Pantopur Pack
(Galipur, Betosip Sc)
3421, 3183
Shiro 500 3970
Conviso One 4004
Amistar Gold 4107
Difenofin 4000
Score 3255
Betanal Elite 3674
Belvedere Duo 2707
Betanal Tandem 3677
Betanal Maxx Pro 3017
Betasana Kompakt 3295
Betasana Trio 3024
Pantopur Profi 3709
Debut 2521
   

 

Fragen Sie Ihren Fachberater

JOHANN MEYER
Betriebsleiter
Standort Schwadorf
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH
ANTON KÖGL
Verkaufsberatung
Standort Schwadorf
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH
Fax: 02230/2235 2829
BERND JOST
Betriebsleitung Agrar
Standort Bruck/Leitha
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH
Fax: 02162/210 35
HERMINE KOPPITSCH
Verkaufsberatung
Standort Bruck/Leitha
Geschäftsbereich Agrar
Raiffeisen-Lagerhaus GmbH

Ihr Pflanzenschutzberater in Ihrem Lagerhaus steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Nutzen Sie auch unsere Online-Pflanzenschutzberatung.

Das könnte Sie auch interessieren