Bester Land Rover Techniker Österreichs

Nachricht vom 22.11.2022

Einen hervorragenden Erfolg konnte Andreas Schmitmeier vom Autohaus Dobersberg erzielen.

Er vertrat Österreich beim Wettbewerb „Global Technican of the Year“ in Groß Britannien, bei dem 25 Teilnehmer aus 23 Nationen antraten.

Andreas Schmitmeier hatte sich für diesen Wettbewerb dadurch qualifiziert, dass er an dem von Jaguar Land Rover Austria GmbH ausgeschriebenen Wettbewerb „Techniker des Jahres“ in Österreich als Sieger hervorging. Voraussetzung dafür war der vorherige Abschluss der Level 4-Ausbildung (höchste Stufe) von Land Rover. Dabei sind 25 Fragen und zwei Praxisaufgaben zu bewältigen. „Eigentlich wollte ich gar nicht teilnehmen, wurde jedoch von einem meiner Trainer aus Salzburg dazu überredet. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich so ein gutes Ergebnis erziele“, ist Schmitmeier bescheiden und erntet von Autohaus-Geschäftsführer Manfred Dietrich großes Lob: „Wir sind mächtig stolz darauf, so einen top-motivierten Techniker mit extrem hoher fachlicher Kompetenz in unserem Betrieb zu haben. Er ist unser erster Mitarbeiter, der einen solchen Erfolg erzielen konnte.“

Die Teilnahme am Wettbewerb in Groß Britannien bezeichnet er als „sehr schöne Erfahrung, bei der ich auch viele Kollegen aus anderen Ländern kennenlernen konnte. Interessant waren auch die angebotenen Werksbesichtigungen.“

Andreas Schmitmeier hat im September 1995 im Lagerhaus Dobersberg mit der Lehre als Landmaschinenmechaniker begonnen und anschließend die Ausbildung zum Kfz-Techniker absolviert. „Der Beruf ist interessant und abwechslungsreich, aber man muss mit der Zeit gehen, die Systeme ändern sich und man muss bereit sein, immer wieder etwas dazu zu lernen“, ist der 42-Jährige nach wie vor von seiner Berufswahl begeistert. „Ich habe schon als Kind gerne mitgebastelt, wenn mein Onkel etwas am Auto repariert hat. Dobersberg kam mir als Lehrstelle dann natürlich sehr entgegen“, erinnert sich Schmitmeier, der im nur wenige Kilometer entfernten Riegers zu Hause ist.