Lagerhaus in meiner Region

Spatenstich für neuen Baumarkt

Nachricht vom 21.08.2019

Großprojekt: Stadt, Lagerhaus und EKZ-Betreiber Reinhold Frasl investieren über 18 Mio. Euro in neuen Baumarkt und Einkaufszentrum-Erweiterung.

Projektleiter Norbert Kutschera (Bautechnik-GmbH), BM Wolfgang Mörzinger, EKZ-Betreiber Reinhold Frasl, RLH-Obmann Albin Haidl-Trümel, Isabell Stöger (BH Waidhofen), RLH-Geschäftsführer Wolfgang Schüller, Robert Kehrer (Geschäftsführer Bautechnik-GmbH), Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl, Bundesratsabgeordneter Eduard Köck und Bürgermeister Robert Altschach.

Projektleiter Norbert Kutschera (Bautechnik-GmbH), BM Wolfgang Mörzinger, EKZ-Betreiber Reinhold Frasl, RLH-Obmann Albin Haidl-Trümel, Isabell Stöger (BH Waidhofen), RLH-Geschäftsführer Wolfgang Schüller, Robert Kehrer (Geschäftsführer Bautechnik-GmbH), Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl, Bundesratsabgeordneter Eduard Köck und Bürgermeister Robert Altschach. ©

Gemeinsame Eröffnung im Herbst 2020

Über mehrere Jahre zog sich die Planung und Vorbereitung hin.

Am 10. April 2019 war der Spatenstich anlässlich der Erweiterung des Baucenters in Waidhofen/Thaya und des EKZ´s, welches an den Baumarkt angrenzen wird.

Es wird ein rund 5.000 m² großer neuer Lagerhaus-Baumarkt und eine daran anschließende Fachmarktzeile mit zwölf bis 14 Geschäften mit rund 7.000 m² Geschäftsfläche entstehen. Die Arbeiten sind im vollen Gange.

Dazu kommen noch 300 Parkplätze für Kunden und 70 Mitarbeiterparkplätze, sowie ein gemeinsames Heizhaus, welches mit Hackgut betrieben wird.

Ebenfalls werden Ladesäulen für E-Autos zur Verfügung stehen.

 

Ein historischer Tag...

...beschreibt Obmann Albin Haidl-Trümel dieses Ereignis.

Es galt, die Wünsche und Anforderungen von drei Parteien - Raiffeisen-Lagerhaus, EKZ-Betreiber Reinhold Frasl und Stadtgemeinde Waidhofen - unter einen Hut zu bringen.

Durch den Ausbau des Baumarktes wird der Mitarbeiterstand des Lagerhauses um zehn bis zwölf Beschäftigte anwachsen.

Auch der Lagerhaus-Silo erstrahlt bereits im neuen Glanz, da Schäden an der Fassade ausgebessert wurden und der Silo neu gefärbelt wurde.

Aufschließungsstraße wird errichtet

Einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Projekts leistet auch die Stadtgemeinde Waidhofen. Ende März starteten die Straßenbauarbeiten zur Errichtung einer neuen Aufschließungsstraße, welche zukünftig als Zufahrtsstraße für das Betriebsgebiet Nord-West, das RLH und die Erweiterung des EKZ´s dienen wird.