Leistungsstarke Technik und kompetenter Service für artenreiche Landwirtschaft

Nachricht vom 05.08.2021

Das für seine gelebte Artenvielfalt bekannte Gut Hardegg setzt künftig auf John Deere Traktoren sowie eine optimale Betreuung durch das Lagerhaus und das LTC.

(v.l.n.r.): GF Reinhard Thürr vom Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Ost eGen, LTC-Gebietsverkaufsleiter Karl Bauer, LTC-Gebietsverkaufsleiter Gerhard Potz, Eigentümer Dipl.-Ing. Maximilian Hardegg, Alexius Hardegg, Betriebsleiter Christoph Hoß, stellv. Betriebsleiter Matthias Dam vom Gut Hardegg, GF Dir. Ing. Alfred Hiller vom Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Ost eGen, Standortleiter und Werkstättenmeister Gerhard Moravec vom Lagerhaus Laa/Thaya

(v.l.n.r.): GF Reinhard Thürr vom Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Ost eGen, LTC-Gebietsverkaufsleiter Karl Bauer, LTC-Gebietsverkaufsleiter Gerhard Potz, Eigentümer Dipl.-Ing. Maximilian Hardegg, Alexius Hardegg, Betriebsleiter Christoph Hoß, stellv. Betriebsleiter Matthias Dam vom Gut Hardegg, GF Dir. Ing. Alfred Hiller vom Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Ost eGen, Standortleiter und Werkstättenmeister Gerhard Moravec vom Lagerhaus Laa/Thaya © LTC Korneuburg

Gut Hardegg

Auf Gut Hardegg im nördlichen Weinviertel gehen Biodiversität und Artenvielfalt mit landwirtschaftlicher Produktion seit jeher Hand in Hand. Auf einer Fläche von 2.200 ha werden Ackerbau, Weinbau, Forstwirtschaft und Tierzucht betrieben. Der Einsatz von Präzisionstechnik gewährleistet dabei eine nachhaltige Landwirtschaft, bei der Wildtiere einen optimalen Lebensraum vorfinden und ein erfolgreicher wirtschaftlicher Betrieb ermöglicht wird. Deshalb setzt das Gut Hardegg künftig auf Traktoren des Herstellers John Deere und verlässt sich in Servicierung und Betreuung der hochwertigen Traktoren auf das Lagerhaus Laa/Thaya und das Lagerhaus Technik-Center (LTC) Korneuburg. Das LTC sichert damit nicht nur die Leistungsstärke, sondern auch den klimafreundlichen Betrieb der Traktoren über den gesamten Lebenszyklus. Die neue John-Deere „Flotte“ für das Gut Hardegg wurde im Juli offiziell übergeben.

 

Künftig kommen am Gut Hardegg ein John Deere 9RX mit 620 PS, ein 8R mit 410 PS und ein 7R mit 290 PS zum Einsatz. Die Flotte wird zusätzlich mit einem Rentflex-Miettraktor, einem John Deere 8R, ergänzt, der bereits seit Oktober 2020 in Betrieb ist. Die neuen Traktoren überzeugen durch ihre Leistungsstärke und einem geringen Dieselverbrauch und ermöglichen Präzisionslandwirtschaft unter dem Gesichtspunkt der Biodiversität.

Günter Kallus, Geschäftsführer des LTC Korneuburg

„Wir punkten bei den Landwirten mit einem breiten Produktportfolio an neuen und gebrauchten Landmaschinen sowie mit kompetenter Betreuung und gutem Service. Damit finden wir für jeden Betrieb eine maßgeschneiderte Lösung. Im Falle des Gut Hardeggs besteht die neue Flotte aus einem Leih- und drei angekauften Traktoren, die genau auf den Bedarf des land- und forstwirtschaftlichen Betriebs abgestimmt sind“, so Günter Kallus, Geschäftsführer des LTC Korneuburg.

Biodiversität

Das Gut Hardegg setzt auf Biodiversität und auf eine Bewirtschaftung nach den Kriterien des integrierten Pflanzenbaus. So wird der Boden schonend bearbeitet und die Flächen werden abwechselnd und mit vielfältiger Fruchtfolge bebaut. Daneben wird der zum Betrieb gehörende Weinbau organisch-biologisch bewirtschaftet, um dabei auf Artenvielfalt und Biodiversität zu setzen. Auch für seine Schweinezucht, ein privates anerkanntes Zuchtunternehmen, benötigt der Betrieb verlässliche und innovative Technik.

Standortleiter und Landmaschinenmeister Laa/Thaya

Gerhard Moravec
Standortleiter Meister Werkstätte Laa/Thaya
Standort Laa/Thaya
Geschäftsbereich Werkstätte Landmaschinen
Raiffeisen-Lagerhaus Weinviertel Ost eGen. mbH.