Lagerhaus in meiner Region

Technologie kaufen - Prämie kassieren

Nachricht vom 08.09.2020

Holen Sie sich jetzt ihren nicht rückzahlbaren Zuschuss ... die Covid 19 Investitionsprämie

Bis zu 14% Covid-19 Investitionsprämie

Das Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat die Richtlinie für die neue Investitionsförderung COVID-19-Investitionsprämie für Unternehmen veröffentlicht.

 

Förderungsfähig sind Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen, dazu zählen jedenfalls Gebäude, Maschinen, bauliche und technische Anlagen etc. Es können auch gebrauchte Güter gefördert werden. Traktore und selbstfahrende Arbeitsmaschinen ab Abgasstufe 5 sind ebenfalls förderbar.
Auch Zuchttiere sind förderbar, sofern sie in einer Bilanz aktivierbar wären.
Die Behaltefrist für geförderte Invesitionen beträgt laut Richtlinie drei Jahre.

 

Mindestinvestitionen ab 5.000 € werden mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss gefördert.

Antragstellung online beim AWS vom 1.9.2020 - 28.2.2021

Investitionszeitraum vom 1.8.2020 - 28.2.2022

Bis zum 28.2.2021 müssen erste Schritte für die Umsetzung der Investition getätigt werden)

 

Die Förderungshöhe beträgt generell 7% der förderfähigen Investitionskosten und 14% bei Investitionen im Bereich Ökologisierung, Digitalisierung und Gesundheit. 

 

Die Covid 19 Prämie ist steuerfrei und ein nicht rückzahlbarer Zuschuss.


 

Ihre Ansprechpartner

HANNES BAUER
AbtL. Landmaschinen
Standort Zwettl LKW & Landmaschinen Fachwerkstätte
Geschäftsbereich Werkstätte Landmaschinen
Raiffeisen-Lagerhaus Zwettl eGen
GERALD HAHN
DeLaval Kundendienst, Planung, Verkauf
Standort Zwettl LKW & Landmaschinen Fachwerkstätte
Geschäftsbereich Werkstätte Landmaschinen
Raiffeisen-Lagerhaus Zwettl eGen
Fax: +43 2822 506-578
STEFAN FUCHS
Westfalia Kundendienst
Standort Groß Gerungs
Geschäftsbereich Werkstätte Landmaschinen
Raiffeisen-Lagerhaus Zwettl eGen