Sparen Sie -15%* auf alle EINHELL & OKAY Produkte der Power X-Change Partnerschaft mit dem Code: 

Power15
Angebot gültig:
5 Tage
2 Std.
49 Min.
18 Sek.
Flaschen und Gläser Sortiment von Kostbarmacher
©
Häufig gestellte Fragen rund um Kostbarmacher
Welche Gläser nehme ich für welche Kostbarkeiten? Warum stellt man Gläser nach dem Befüllen auf den Kopf und wie gelingt eigentlich die Gelierprobe beim Marmelade Machen? Fragen, die sich Einmachfans oft stellen.

In diesem Artikel beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen rund ums Einkochen und Haltbarmachen mit den Produkten von Kostbarmacher.

 

Folgende Fragen beantworten wir Ihnen:

  • Fragen zum Selbermachen von Marmelade,
  • Fragen zum Abfüllen von Öl- und Essighaltigem,
  • Fragen zu Heißfüllungen und
  • weitere Fragen, wie die optimale Temperatur zum Sirup einkochen oder was mit Reduzieren gemeint ist.
Häufige Fragen zum Selbermachen von Marmelade

Sie haben Fragen zum Marmelade kochen? Dann kommen hier die wichtigsten Fakten zum Marmelade einkochen, vom richtigen Zucker, über das Abfüllen, bis hin zur Gelierprobe. Übrigens, die passenden Marmeladen-Rezepte haben wir natürlich auch für Sie parat.

 

Warum sollte man das Marmeladenglas oder die Sirupflasche nach dem Abfüllen auf den Kopf stellen?

Schon Oma hat die Marmeladengläser nach dem Befüllen immer auf den Kopf gestellt, um so Glas und Deckel zu pasteurisieren. Wichtig dabei ist, dass Sie die Gläser und Flaschen heiß befüllen, denn nur die heiße Masse sorgt dafür, dass Keime abgetötet werden. Das Umdrehen reicht meistens nicht aus. Achten Sie deshalb auf sauberes Arbeiten und sterilisieren Sie Ihre Gläser und Flaschen vor dem Abfüllen.
 

Wie mache ich die Gelierprobe beim Marmelade kochen?

Wenn Ihre Marmelade fertig gekocht ist, nehmen Sie einen Teelöffel Marmelade und lassen ihn auf einen Teller tropfen. Ist die Marmelade fest, dann kann sie abgefüllt werden.

Wie viel Marmelade muss ich in meine Gläser füllen?

Beim Abfüllen von Marmelade müssen Sie keinen Platz in den Gläsern frei lassen, Sie können die Gläser bis zum Rand hin vollfüllen. 

Was ist Gelierzucker?

Gelierzucker ist eine Mischung aus Zucker, Geliermittel (Pektin) und Zitronensäure, welche für die Zubereitung von Marmeladen und Fruchtaufstrichen optimal geeignet ist.

Marmeladengläser zum Einkochen von Kostbarmacher
©

Welcher Gelierzucker eignet sich wofür?

Gelierzucker 1:1, 2:1 und 3:1 unterscheiden sich lediglich durch ihren Zuckergehalt. Das angegebene Verhältnis bezieht sich auf die Menge an Frucht- im Vergleich zum Gelierzucker. Je höher der Fruchtanteil ist, desto geringer der Zuckergehalt.

 

  • Gelierzucker 1:1: Für 1:1 Gelierzucker benötigen Sie die gleiche Menge an Früchten und Gelierzucker. Dieser Gelierzucker ist für süße Konfitüren, Marmeladen und Gelees geeignet.

 

  • Gelierzucker 2:1: Für 2:1 Gelierzucker benötigen Sie 2 Teile Früchte und einen Teil Gelierzucker. Auf 1 Kilogramm Früchte folgen also 500 Gramm Gelierzucker. Der 2:1 Zucker eignet sich für fruchtig-süße Fruchtzubereitungen, die mit Obst zubereitet werden, das viel Eigenzucker aufweist.

 

  • Gelierzucker 3:1: Dafür benötigen Sie 3 Teile Früchte und 1 Teil Gelierzucker. Auf 1 Kilogramm Früchte folgt also 333 Gramm Gelierzucker. Dieser Gelierzucker ist für fruchtig-leichte Fruchtzubereitungen geeignet.
Fragen zum Abfüllen von öl- und essighaltigen Rezepten

Öl- und essighaltige Rezepte können prinzipiell in alle Flaschen und Gläser abgefüllt werden, weil es hier auf die Beschaffenheit des Deckels ankommt. In diesem Abschnitt erfahren Sie, worauf Sie achten müssen.

 

Sind alle Vorratsgläser für öl- und essighaltige Produkte geeignet?

Nein, bitte achten Sie auch hier auf die Produktbeschreibungen, da es hier auf den Deckel ankommt. Nicht alle Deckel haben eine für öl- und essighaltige Produkte entsprechend notwendige Dichtung. Die weißen Deckel sind für öl- und essighaltige Produkte geeignet. Die Deckel in Obstdekor und in Imkerbunddekor sind für öl- und essighaltige Produkte jedoch nicht geeignet.

Sind alle Flaschen für öl- und essighaltige Produkte geeignet?

Ja, grundsätzlich sind alle Flaschen für das Abfüllen von öl- und essighaltigen Flüssigkeiten geeignet. Aber Sie müssen darauf achten, welche Verschlüsse inkludiert sind. Es muss ein Verschluss sein, der eine für öl- und essighaltige Flüssigkeiten entsprechend notwendige Dichtung hat. In der Produktbeschreibung finden Sie die jeweilige Information dazu. Zum Abfüllen von öl- und essighaltigen Flüssigkeiten ist die Flasche Marasca von Kostbarmacher der Klassiker. Der Verschluss der Flasche Marasca hat eine für öl- und essighaltige Flüssigkeiten entsprechend notwendige Dichtung.


Ist die Fruchtsaftflasche mit Deckel in Obstdekor auch für öl- und essighaltige Produkte geeignet?

Nein, bitte achten Sie hier auf die Produktbeschreibung. Der Deckel der Fruchtsaftflasche hat keine für öl- und essighaltige Flüssigkeiten entsprechend notwendige Dichtung.

Likörflaschen für selbstgemachten Likör von Kostbarmacher
©
Fragen zu Heißfüllungen

Sind alle Verschlüsse für Heißfüllungen geeignet?

Nein, bitte achten Sie hier auf die Produktbeschreibungen. Darin ist immer vermerkt, ob sich die Kostbarmacher Verschlüsse für Heißfüllungen eignen. Dies ist von den Dichtungen im Verschluss abhängig.

 

Sind alle Flaschen für Heißfüllungen geeignet?

Nein, bitte achten Sie bei der Auswahl Ihrer Flasche immer auf die Produktbeschreibungen. Die Fruchtsaftflasche von Kostbarmacher eignet sich beispielsweise wunderbar für Heißfüllungen.
 

Weitere Fragen zum Einkochen

Bei welcher Temperatur soll Sirup gekocht werden?

Selbstgemachter Sirup ist der Renner in Österreich. Zum Einkochen braucht es ein paar gezielte Handgriffe, dann gelingt Sirup im Handumdrehen. Achten Sie beim Einkochen auf eine Temperatur von 78 - 80 °C, so werden Schimmelsporen und Mikroorganismen abgetötet.


Welche Flaschen sind ideal zum Abfüllen von Spirituosen und Likören?

Bitte achten Sie bei der Auswahl der Flasche auf die Produktbeschreibungen. Der Klassiker für Liköre und Spirituosen ist die Flasche Elegance.

Muss das Gemüse vor dem Füllen der Gläser vorgekocht werden?

Je nach Bedarf. Sie können die Gläser gleich direkt mit rohem, gewaschenem und geschnittenem Gemüse vollfüllen. Soll das Gemüse später jedoch nicht bissfest sein, können Sie es kurz in heißem Wasser vorkochen.


Was bedeutet Reduzieren beim Kochen?

Reduzieren wird auch Eindicken oder Einkochen genannt. Dabei handelt es sich in der Küche um das starke Einkochen von Flüssigkeiten. Wasser verdampft und die übrigen Inhaltsstoffe verbleiben in höherer Konzentration. Somit wird der Geschmack intensiver und die Konsistenz der Flüssigkeit sämiger.
 

Sie suchen noch mehr Tipps und Tricks zum Einkochen und Haltbarmachen? Dann werfen Sie unbedingt auch einen Blick in unsere Checkliste Haltbarmachen.

Fragen Sie Ihren Fachberater
Das könnte Sie auch interessieren
Mein Abholstandort
Fürs Leben am Land Magazin
Zahlung & Versand
Zahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausBestell- & Versandbedingungen | Lagerhaus
Gütesiegel
Siegel ÖSTERREICHISCHER HÄNDLER https://www.handelsverband.at/fileadmin/content/Trustmark/Zertifikate/TrustmarkZertifikat_Lagerhaus.pdfCode of Conduct
Social Media
Logo FacebookLogo InstagramLogo YouTube
Mein Abholstandort
Top Kategorien im Bereich Haus & Garten
Unsere starken Marken
Fürs Leben am Land Magazin
Zahlung & Versand
Zahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausZahlungsbedingungen | LagerhausBestell- & Versandbedingungen | Lagerhaus
Gütesiegel
Siegel ÖSTERREICHISCHER HÄNDLER https://www.handelsverband.at/fileadmin/content/Trustmark/Zertifikate/TrustmarkZertifikat_Lagerhaus.pdfCode of Conduct
Social Media
Logo FacebookLogo InstagramLogo YouTube
Lieferung nur innerhalb Österreichs möglich. Alle Preise in Euro inklusive aller Steuern und Abgaben. Verbilligungen in % sind kaufmännisch gerundet. Stattpreise sind unsere bisherigen Verkaufspreise. Gültig nur im jeweils angegebenen Zeitraum bzw. solange der Vorrat reicht. Die Abgabe erfolgt nur in ganzen Verpackungseinheiten und Haushaltsmengen. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Verwendete Fotos sind teilweise Symbolfotos. Bitte um Verständnis, dass nicht immer alle beworbenen Produkte in allen unseren Verkaufsstellen vorrätig sein können. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.