Was wäre ein Sommer ohne Sommertheater

Nachricht vom 29.07.2022

Der niederösterreichische Kultursommer ist bereits in vollem Gange.

Kunst und Kultur wird im Lagerhaus Hollabrunn-Horn hoch wertgeschätzt und so freuen wir uns als Sponsor der Stockerauer Festspiele auftreten zu dürfen.

 

Eine fulminante Premierenfeier durfte unsere Geschäftsführung gestern Abend bei den Stockerauer Festspielen miterleben. Bei großartiger Kulisse und herrlichem Wetter wurde die diesjährige Spielsaison des Stückes „Der Floh im Ohr“ von Georges Feydeau unter der Intendanz von Christian Spatzek eröffnet.

 

Die Verwechslungskomödie erzählt von Eifersucht und Missverständnissen und fand großen Anklang beim Publikum. Mit einem jubelnden Applaus bedankten sich die Gäste bei den großartigen Schauspielern.

 

 

v.l.n.r.: DI Rudolf Grubauer (Geschäftsführer), Ing. ÖkR Johann Rohringer (Obmann) und Ing. Josef Sieber (Geschäftsführer)

v.l.n.r.: DI Rudolf Grubauer (Geschäftsführer), Ing. ÖkR Johann Rohringer (Obmann) und Ing. Josef Sieber (Geschäftsführer) © RLH Hollabrunn-Horn