Preisrückgang bei den Kalbinnen bei der 3. Zuchtvieh-Versteigerung

in Lienz

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021 fand in der RGO|Arena in Lienz die dritte Zuchtvieh-Versteigerung im heurigen Herbst statt.

 

Bei den Händlern für den Export merkt man, dass im süditalienischen Raum in diesem Jahr die Futtersituation sehr knapp ist. Ebenso machen sich auch die gestiegenen Futtermittelpreise für Mais und Getreide stark bemerkbar, weshalb das Interesse von dieser Seite bereits etwas abnimmt. Speziell bei den Kalbinnen machte sich diese Situation bemerkbar, so dass die Händler nicht vollzählig in Lienz waren.

Das Kaufinteresse der heimischen Bauern und aus dem Südtiroler Raum ist hingegen wegen der guten Grundfuttersituation in unserer Gegend nach wie vor ungebrochen, was neuerlich einen Inlandsmarktanteil von deutlich über 30 % zur Folge hatte.

 

74 Fleckvieh-Jungkühe wurden dieses Mal angeboten und davon 69 verkauft. Die Qualität war hervorragend – guter Futterzustand, durchwegs gute Fundamente und brauchbare Euter mit einer durchschnittlichen Milchgarantie von 28,6 kg Milch Einsatzleistung. Der Durchschnittspreis lag mit € 2.015,-- netto für alle verkauften Kühe auf demselben Niveau wie bereits im gesamten Herbst.

Durchschnittspreise im Vergleich

Rasse

Gattung

Klasse

verk. Tiere

Ø-Preis

27.10.2021

Ø-Preis

28.09.2021

Ø-Preis

27.10.2020

Ø-Preis

    2020

FV

Jungkühe

II

67

2.027,--

2.036,--

1.967,--

1.903,--

 

 

III

2

1.610,--

1.100,--

1.556,--

1.513,--

 

Kalbinnen

II

55

1.835,--

1.875,--

1.872,--

1.795,--

 

 

NV

6

1.643,--

1.940,--

1.920,--

1.647,--

Bei den Fleckvieh-Kalbinnen machte sich trotz des geringen Angebotes die etwas ruhiger Nachfrage bemerkbar. Das jahreszeitlich bedingte größere Angebot in Ostösterreich für den italienischen Markt führte zu einer geringeren Nachfrage. Speziell die jüngeren Kalbinnen, die erst ab Mitte Dezember oder im Jänner abkalben sind im Preis deutlich abgefallen.

Von den 59 trächtigen Kalbinnen wurden 55 um durchschnittlich € 1.835,-- netto versteigert.

 

Die nächste und zugleich letzte Zuchtvieh-Versteigerung im heurigen Jahr findet am Dienstag, 30. November 2021 in der RGO|Arena in Lienz statt.

Download

Preisübersicht

Ansprechpartner

Antonia Steinlechner
Büro Rinderzucht/Pferdezucht
Standort Lienz