Den Pool einwintern

wissenswertes

Eine gründliche Reinigung im Herbst erleichtert das Putzen im Frühjahr: Mit einigen kleinen Handgriffen wird das Schwimmbecken winterfit gemacht. Hier gibt es praktische Tipps.

Bereiten Sie das Schwimmbecken auf die kalte Jahreszeit vor.

Bereiten Sie das Schwimmbecken auf die kalte Jahreszeit vor. © sefoma/[iStock/Getty Images Plus]/Getty Images

Die Badesaison ist meistens Ende August, Anfang September vorbei. Jetzt sollten Sie die warmen Herbsttage noch nützen und den Pool einwintern.

Praktische Tipps für die Poolüberwinterung:

  • Groben Schmutz (Blätter usw.) mit dem Kescher entfernen.
  • Schmutz- oder Kalkränder mit Beckenrandreiniger säubern.
  • PH-Wert einstellen. Er sollte zwischen 7,0 und 7,4 liegen. Passt der Wert nicht, dann geben Sie einen pH-Senker oder pH-Heber dazu. Anschießend die Filteranlage einschalten. Nach ein paar Stunden das Wasser mit einem Pooltester kontrollieren.
  • Stoßchlorung bei laufender Pumpe vornehmen, damit bereits bestehende Verunreinigungen nicht "überwintert" werden. Anschließend eine Filterrückspülung vornehmen.
  •  Wasser bis unterhalb aller Öffnungen (Einstromdüsen, Skimmer, Unterwasserscheinwerfer, Gegenstromanlage)  absenken.
  • Außenrohrleitungen entleeren und festverrohrte Leitungen offen lassen, da sonst im Winter das Wasser in den Leitungen friert.
  • Wasser aus der Filterpumpe ablassen.
  • Sämtliche Schläuche der Filteranlage abmontieren und frostfrei lagern.
  • Wintermittel laut Herstellerangaben im Pool verteilen.
  • Zum Schutz vor Verunreinigung und Algenbildung den Pool mit einer lichtundurchlässigen Winterabdeckplane schützen.

Alles für den Pool aus unserem Sortiment

Entdecken Sie unser Pool-Sortiment

Pool-Extras

  • Poolüberdachung: Bei hoher Schneelast ist zu berücksichtigen, dass der Schnee regelmäßig abgekehrt wird, da die Belastung für die Überdachung zu groß werden könnte.
  • Solardusche: Am besten Sie bauen die Solardusche ab und lagern die Dusche den Winter über frostsicher z.B. im Keller.
  • Leiter: Wenn Sie die Einstiegsleiter abbauen können, sollte diese frostsicher aufbewahrt werden.
  • Solaranlage: Lassen Sie das Wasser, das sich in den Kollektoren bzw. Rohrleitungen befindet, vollständig aus. Gehen Sie am besten nach der Gebrauchsanleitung vor.

Eine gute Vorbereitung schützt vor Schäden

Wenn Sie all diese Punkte beachten, dann wird der kommende Frühjahrsputz flott erledigt sein. Eine sorgsam eingewinterte Poolanlage schützt auch vor kostspieligen Frostschäden.

Das könnte Sie auch interessieren